Mitgliederversammlung 2024

mit Neuwahl des Vorstands

Zur diesjährigen Mitgliederversammlung am Mittwoch, 10. April 2024 um 19 Uhr laden wir alle Mitglieder herzlich ein. In diesem Jahr finden wieder Wahlen zum Vorstand statt. Wir freuen uns auf neue Bewerbungen bis zum 28. März per E-mail an kontakt@foerderverein-buecherei-le.de.

Dir Einladung an alle Mitglieder mit dem Vorschlag zur Tagesordnung erfolgt im März per Post bzw. E-mail.

Tag der offenen Tür

Stadtbücherei Leinfelden am 25. Februar 2024

Am Sonntag, 25. Februar ist der Förderverein Stadtbücherei wieder aktiv. Am Tag der offenen Tür der Stadtbücherei Leinfelden starten wir wieder unsere beliebte Tombola mit vielen tollen Gewinnen, besonders für kleine Leserinnen und Leser.

Danke für 91 neue Bücher

Die Bürgerinnen und Bürger von Leinfelden-Echterdingen halten ihren Büchereien die Treue. Sie haben im Oktober wieder fleißig Bücher gespendet. 91 Bücher im Gesamtwert von €1490 wurden in den Buchhandlungen Ebert und Schöne Dinge für die Stadtbücherei und die beiden ehrenamtlich betriebenen Büchereien in Musberg und Stetten gekauft. Der Förderverein dankt allen, die ein Buch gekauft haben, und den beiden Buchhandlungen.
Die Bücher wurden im Rahmen der Aktion ‚Kaufen Sie Ihrer Bücherei ein Buch‘ des Fördervereins Stadtbücherei Leinfelden-Echterdingen e.V. angeboten und gekauft. Diese Aktion veranstaltet der Verein gemeinsam mit den örtlichen Buchhandlungen seit 2005. Uwe Janssen, der Vorsitzende des Fördervereins hatte die Idee vom ersten bundesweiten Treffen der Bibliotheks-Freundeskreise in Berlin mitgebracht.

Katharina Nocun | bigMband mit Überraschungsgästen

Lesung und Musik

Sonntag, 12. Nov., 18 Uhr, Festhalle Musberg, Turnerweg 4, 70771 Leinfelden-Echterdingen (Musberg)

Eintritt frei – Spenden an den Förderverein Stadtbücherei erwünscht

Katharina Nocun liest aus dem Buch „Gefährlicher Glaube – Die radikale Gedankenwelt der Esoterik“ und anderen Schriften.

Gerade in einer Zeit voller Umbrüche und Veränderungen suchen viele Menschen Halt und Orientierung in esoterischen Welterklärungsmodellen. Horoskope verraten, was die eigene Zukunft bringen wird. Der spirituelle Heiler wird zur Leitfigur. Der Esoterikmarkt boomt! Ist der Glaube an unsichtbare Kräfte, die unser Leben in die richtige Bahn lenken sollen, nur eine harmlose Spinnerei? Oder bringt der Esoterik-Trend gefährlichere Risiken mit sich, als es auf den ersten Blick erscheinen mag? Die Bestseller-Autorinnen klären auf.

Die big M band unter der Leitung von Albi Hefele präsentiert Überraschungsgäste und Klassiker aus dem Bigband Songbook.

Die hochkarätige Band ist weit über die Stadtgrenzen von Leinfelden-Echterdingen hinaus bekannt.

Die Veranstaltung wird gefördert aus dem Bundesprogramm „Demokratie leben!“ im Rahmen des Aktionsprogrammes für Demokratie und Toleranz im Landkreis Esslingen.

Auch 2023: Kaufen Sie Ihrer Bücherei ein Buch!

Wie jedes Jahr ruft der Förderverein Bürgerinnen und Bürger im Oktober wieder auf, ihrer Bücherei ein Buch zu kaufen. Unter dem Motto ‚Kaufen Sie Ihrer Bücherei ein Buch’ bittet der Verein dieses Jahr vom 7. bis 28. Oktober um Buchspenden für die Büchereien der Stadt.
Bürgerinnen und Bürger kaufen ihrer Bücherei seit 2005 immer wieder Bücher. Ist das nicht Aufgabe der Stadt Leinfelden-Echterdingen? „Ja und Nein,“ sagt Uwe Janssen, Vorsitzender des Fördervereins der Stadtbücherei. „Die Stadtbücherei wie auch unsere beiden ehrenamtlich geführten kleinen Büchereien in Musberg und Stetten haben einen guten und aktuellen Medienbestand. Dennoch fehlt immer etwas, das die großen und kleinen Kundinnen und Kunden der Büchereien nachfragen,“ erklärt Janssen.
„Der Bedarf besonders der jungen Kunden der Büchereien an gedruckten Büchern steigt trotz der vielfältigen digitalen Angebote weiter an,“ betont der langjährige Vorsitzende des Fördervereins. Und die Menschen in LE folgen dem Aufruf jedes Jahr zahlreich. 2022 kauften sie der Bücherei insgesamt 89 Bücher im Wert von 1 431 EUR in den beiden örtlichen Buchhandlungen.
Drei Wochen lang bieten die Buchhandlung Ebert, Hauptstraße 60/62 und die neue Buchhandlung ‚Schöne Dinge‘ in der Echterdinger Straße 11 eine Auswahl neuer Bücher an, die den Büchereien noch fehlen. Die Wunschlisten haben die Mitarbeiterinnen der Büchereien den Buchhandlungen übermittelt. „Man kann der Bücherei aber auch jedes andere Buch spenden, das man im Bestand vermisst,“ betont Janssen.
Die Buchhandlungen liefern die gekauften Bücher direkt an die ausgewählte Bücherei. Wer Bücher spendet, bekommt Ende des Jahres vom Förderverein eine Spendenbescheinigung, die zum Steuerabzug berechtigt, wenn beim Kauf Name und Adresse angegeben werden.

Nicole Nebel von ‚Schöne Dinge‘ und Uwe Janssen, Vorsitzender des Fördervereins präsentieren das Plakat zur diesjährigen Aktion

Förderverein Stadtbücherei berichtet im Kulturausschuss der Stadt

Am 5. Juli berichtete der Vorsitzende des Fördervereins Stadtbücherei LE im Verwaltungs-, Kultur- und Sozialausschuss (VKS) des Gemeinderats über die Tätigkeit des Vereins. Zuvor hatte Stefanie Schütte, die neue Leiterin der Stadtbücherei, sich vorgestellt und berichtet.

In seinem Bericht ging der Vorsitzende des Vereins, Uwe Janssen, auf die Aktivitäten des Fördervereins in den letzten Jahren ein. Die Stadtbücherei wurde und wird mit Spenden von jeweils ca. €5000 pro Jahr unterstützt.

Ehrenamtlich betriebene Büchereien in Musberg und Stetten

Die Hauptarbeit des Vereins aber liegt im ehrenamtlichen Betrieb der Büchereien in den Stadtteilen Musberg und Stetten. Janssen konnte berichten, dass die Nutzung der Bücherei Stetten nach der Corona-Delle etwas wieder auf dem vorherigen Niveau liegt. Dort ist die Bücherei ein wichtiger Treffpunkt im Stadtteil.

Hingegen sind in Musberg rückläufige Ausleihzahlen festzustellen. Das liegt zu einem großen Teil daran, dass die Eichbergschule keinen Nachmittagsunterricht mehr gibt. Darum sind nachmittags, wenn die Bücherei geöffnet ist, weniger Kinder und Eltern dort. Durch die Lage außerhalb des Dorfes kommen nur wenige Leute mal eben in der Bücherei vorbei.

Janssen appellierte an den Ausschuss und die Stadtverwaltung, nach einem neuen Standort für die Bücherei in der Dorfmitte Musberg zu suchen.

Der vollständigen Bericht von Uwe Janssen steht unten zum Download bereit. Den Bericht der Stadtbücherei können Sie hier lesen; und hier geht’s zum Bericht in der Stuttgarter Zeitung.

Einladung zur Mitgliederversammlung

Am Mittwoch, 22. März beginnt um 19 Uhr 30 die diesjährige Mitgliederversammlung unseres Vereins in der Stadtbücherei Echterdingen, Zehntscheuer, Maiergasse 8, 70771 Leinfelden-Echterdingen. Alle Mitglieder sind zur Versammlung herzlich eingeladen.

Leinfelden-Echterdingen, Echterdingen, Zehntscheuer, Bücherei, Stadtbücherei
Fotograf: Günter E. Bergmann Presse-, Werbe- und Eventfotografie Aufnahmedatum: 25.10.2013

Tagesordnung:

  1. Bericht des Vorstands
  2. Kassenbericht
  3. Bericht der Kassenprüferinnen
  4. Aussprache
  5. Entlastungen
  6. Neuregelung der Verwendung der in den Büchereien Musberg und Stetten eingehenden Gelder
  7. Vorstellung des Entwurfes und Beschlussfassung über den Haushaltsplan 2023
  8. sonstiges

Im Rahmen der Aussprache wird auch Bürgermeister Kalbfell zu aktuellen Themen Stellung nehmen.

Tag der offenen Tür in der Bücherei Leinfelden

Tag der offenen Tür der Stadtbücherei Leinfelden am 5.3.2023 von 14 bis 18 Uhr.

Der Förderverein Stadtbücherei macht mit seinem Musberger Ehrenamtlichen-Team wieder die beliebte Tombola. Es gibt viele schöne Preise für Kinder und auch für Erwachsene zu gewinnen. Kaufen Sie fleißig Lose oder – noch besser – lassen Sie ihre Kinder sich Lose kaufen. Der komplette Gewinn aus der Tombola wird für die Bücherei verwendet.